Telefonieschalldämpfer2018-02-12T16:24:15+00:00

Telefonieschalldämpfer

 

 

 

 

 

 

Telefonieschalldämpfer sind sehr stark biegefähig. Der Außenmantel ist aus gerilltem Aluminium, das Innenrohr aus gerilltem sowie perforiertem Aluminium hergestellt. Zwischen beiden befindet sich eine kunstharzgebundene Glasfasermatte. Die stabilen Aluminium-Endkappen haben Steckstutzen mit Lippendichtung für den Anschluss an Rohrleitungen. Die Mediumtemperatur geht bis 80 °C. Das Schall-Absorptionsmaterial ist nichtbrennbar gem. DIN EN 13501 Brandverhalten A1. Wegen ihrer hohen Biolöslichkeit ist das Fasermaterial sowohl nach der Gefahrenstoff-Verordnung als auch nach EG-Richtlinie 97/69 frei von krebserzeugenden Stoffen.

Biegeradius ~ 1,5 X D bezogen auf die neutrale Faser. Packungsdicke: 25 und 50 mm.
Standardlängen: 500, 750, 1000, 1500 und 2000 mm.

Druckverlust ist entsprechend der Verformung des flexiblen Rohres zu korrigieren. Dabei könnendie ζ-Werte des Segmentbogens herangezogen werden. Der so gefundene Wert ist wegen der höheren Rauigkeit mit 2,5 zu multiplizieren.