Rohrschalldämpfer2018-08-14T08:40:52+00:00

Rohrschalldämpfer

 

 

 

 

Beim Einsatz  der Rohrschalldämpfer ist auf die richtige Dämmstärke und Baulänge zu achten. Die entsprechenden Dämpfwerte können bei uns angefragt werden. Generell empfehlen wir ab DN 560 auf eckige Schalldämpfer auszuweichen, da die Dämpfwerte bei runden Schalldämpfern dann nur noch bei etwa 10 dB liegen und die eckigen Schalldämpfer dann auch kostengünstiger sind.

RS50:

der Außenmantel besteht aus verzinktem Stahlblech und ist starr, das Innenrohr ist schalldurchlässig perforiert, dazwischen befindet sich das nicht brennbare Schall-Absorptionsmaterial lt. DIN 4102,
50 mm stark;  Steckstutzen mit Dichtung zum Anschluss, Lufttemperatur bis 80 °C,  Strömungsgeschwindigkeit bis 20 m/s.
DN 80 bis 300 in den Längen 300, 600, 900 und 1200 mm
DN 315 bis 500 in den Längen 600, 900 und 1200 mm

RS100:

der Außenmantel besteht aus verzinktem Stahlblech und ist starr, das Innenrohr ist schalldurchlässig perforiert, dazwischen befindet sich das nicht brennbare Schall-Absorptionsmaterial lt. DIN 4102,
100 mm stark, Steckstutzen mit Dichtung zum Anschluss, Mediumtemperatur bis 80 °C, Strömungsgeschwindigkeit bis 20 m/s.
DN 80 bis 315 in der Länge 300, 600, 900 und 1200 mm
DN 355 bis 710 in der Länge 600, 900 und 1200 mm
DN 560 bis 630 in der Länge 900 und 1200 mm
DN 710 und 800 in der Länge 1200 mm